Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Wilhelmshaven

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: UKW-Seefunk

Die Verkehrszentrale des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA) Wilhelmshaven stellt eine lückenlose Erfassung des von ihr zu überwachenden Schiffsverkehr mittels fünf Radarstationen sicher.

Um mit den Schiffen Kontakt aufnehmen zu können, werden für unterschiedliche Verkehrsbereiche UKW-Seefunkanlagen im "2 m-Band" (156 - 162 MHz) mit unterschiedlichen Kanälen eingesetzt.

Betriebsart Kanal Kanalart Leistung Standort
Anrufkanal und Notrufkanal 16 Simplex 25 W Wilhelmshaven, Helgoland, Borkum
Arbeitskanal, Deutsche Bucht (West) 79 Duplex 25 W Borkum
Arbeitskanal, Deutsche Bucht (Ost) 80 Duplex 25 W Helgoland
Arbeitskanal, Jade Radar I 63 Duplex 25 W Schillig
Arbeitskanal, Jade Radar II 20 Duplex 1 W Wilhelmshaven

Funkabdeckung

Funkabdeckung der inneren Deutschen Bucht und der Jade durch UKW-Seefunkkanäle im Zuständigkeitsbereich der Verkehrszentrale Wilhelmshaven